Andere Andere Bernadi E25 | Einachs Dreiseitenkipper | Neu | Schlepper

360° Außenansicht
360° Innenansicht
Video

Neuwagen

Sofort lieferbar

3.990,- 19% MwSt. ausweisbar
Fahrzeuganfrage

EZ: keine
Farbe: Silber
Interieur: Schwarz
Sonstiges
0 kW (0 PS)
Innenraum und Komfort
Multimedia und Kommunikation
Sicherheit und Umwelt
Sonstiges
Umwelt
Weitere Details
Fahrzeug-Nr.: 0651
HU: Neu
Masse des Fahrzeuges 470 kg
Zul. Gesamtgewicht: 2500 kg
Abmasse (LxBxH): 3590 x 1585 x 1125
Standort: Altenberge
Altenberge

Kiefer Mobile Inh. Ralf Kiefer
Boschstraße 9
48341 Altenberge


Route berechnen

Beschreibung des Andere Andere
.

Aus unserem Bestand (Anhänger ist am Lager) bieten wir Ihnen einen Neuen Dreiseitenkipper mit Ringmaulkupplung der Firma Bernadi (ITA) vom Typ E25 an. Der Anhänger hat eine ZGG von 2.500 Kg und eine Nutzlast von 2.030 Kg (Leergewicht: 470 Kg). Die Kippfunktion ist Hydraulisch gesteuert über Ihren Schlepper. Zusätzlich ist ein Schwerlast-Stützrad verbaut welches Ihnen das Abstellen im Beladeten Zustand ermöglicht.

Weitere Informationen / Technische Daten finden Sie in den Bildern. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

PS: Der Anhänger kann auch in anderen Größen / Gewichtsklassen geliefert werden - Sprechen Sie uns an!

.

  Öffnungszeiten & Kontakt 


Unser Hauptstandort in Altenberge
Montag bis Freitag:
09:00 bis 18:00 Uhr

Samstag:     
Termine nach Vereinbarung

  +49 2505 3663

  info@kiefer-mobile.de


 Standorte unserer Händler


Kiefer Mobile Inh. Ralf Kiefer
Boschstraße 9
48341 Altenberge

Anfahrt Kontakt

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.