DFSK Modellübersicht


Teuer war gestern

DFM, Dongfeng, Sokon der weltweit zweitgrößte  LKW Hersteller, präsentiert die neuen DFSK leicht LKWs. Gnadenlos günstige Preise und kompromisslose Qualität sind das Motto bei den auf Suzuki Technik basierenden Fahrzeugen. Die starke Nachfrage nach einfacher, aber trotzdem zuverlässiger und bezahlbarer Technik hat uns zu dem Schritt bewegt, die Fahrzeuge des Hersteller DFSK in unsere Produktpalette aufzunehmen. DFSK ist die light Truck Devision vom DFM (Dongfeng Motors) Konzern. Die DFSK Light Trucks erfüllen die Anforderungen unserer Kunden zur vollsten Zufriedenheit. Bei der Qualität wurde der Maßstab sehr hoch angesetzt. Moderne Technologien und Produktionsverfahren machen diese Lkw,s zu zuverlässigen Nutzfahrzeugen. Ermöglicht wurde das durch die langjährige Erfahrung und enge Zusammenarbeit der Dongfeng Gruppe mit nahmhaften Herstellern aus Asien und Westeuropa. Der günstige Preis in Verbindung mit guter Qualität und Wirtschaftlichkeit machen diese Fahrzeuge zu einem Verkaufserfolg. Weltweit werden jedes Jahr ca. 350.000 Fahrzeuge verkauft. Die Kombination aus Made in China und Made in Germany geben den LKW´s ein wertiges Aussehen. Die 3 Seitenkipper und Allradkomponenten wurden in unserem Werk in Schwallungen für den EU Markt entwickelt und getestet. Die Produktion dieser Fahrzeuge erfolgt in Schwallungen. Jedes Fahrzeug kann individuell auf Kundenwunsch bei uns hergestellt werden. Eine Vielzahl an Sonderanfertigungen mit entsprechenden Aufbauten und Zubehör können wir anbieten.

 

 

 

DFSK K01S
ab 12.439,99 € inkl. 19% MwSt. und
Überführungskosten (750,- €)

  Verbrauch: 7,8 l/100 km kombiniert  
  CO² Emission: 175 g/km kombiniert
  Abgasnorm: Euro6

ZUM DFSK K01S

DFSK K01H
ab 13.720,- € inkl. 19% MwSt. und
Überführungskosten (750,- €)

  Verbrauch: 7,8 l/100 km kombiniert  
  CO² Emission: 175 g/km kombiniert
  Abgasnorm: Euro6

ZUM DFSK K01H

DFSK K02S
ab 15.609,99 € inkl. 19% MwSt. und
Überführungskosten (750,- €)

  Verbrauch: 7,8 l/100 km kombiniert  
  CO² Emission: 175 g/km kombiniert
  Abgasnorm: Euro6

ZUM DFSK K02S

DFSK C32
ab 16.709,99 € inkl. 19% MwSt. und
Überführungskosten (750,- €)

  Verbrauch: 7,8 l/100 km kombiniert  
  CO² Emission: 185 g/km kombiniert
  Abgasnorm: Euro6

ZUM DFSK C32

DFSK C35
ab 15.740,- € inkl. 19% MwSt. und
Überführungskosten (750,- €)

  Verbrauch: 7,2 l/100 km kombiniert  
  CO² Emission: 185 g/km kombiniert
  Abgasnorm: Euro6

ZUM DFSK C35

DFSK Glory 580 Intelligent
ab 22.745,- € inkl. 19% MwSt. und
Überführungskosten (750,- €)

  Verbrauch: 7,3l/100 km kombiniert  
  CO² Emission: 173 g/km kombiniert
  Abgasnorm: Euro6

ZUM DFSK Glory 580




Sie haben noch Fragen?
Wir beraten Sie gerne!

  Wir sind DFSK Vertragshändler
  Wir beraten Sie gerne persönlich 
  TOP Bewertungen

Jetzt Kontakt aufnehmen

  Öffnungszeiten & Kontakt 


Unser Hauptstandort in Altenberge
Montag bis Freitag:
09:00 bis 18:00 Uhr

Samstag:     
Termine nach Vereinbarung

  +49 2505 3663

  info@kiefer-mobile.de


 Standorte unserer Händler


Kiefer Mobile Inh. Ralf Kiefer
Boschstraße 9
48341 Altenberge

Anfahrt Kontakt

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.